Landschaftspark

Vögel im Landschaftspark Hachinger Tal

Fotos, Tonaufnahmen und aktuelle Beobachtungen der Vogelwelt auf dem Gelände des ehemaligen Neubiberger Flugplatzes.

Feldsperlinge

Hachinger Bach Hainbuche Bunkergelände
Der Landschaftspark Hachinger Tal, am Südrand Münchens zwischen Unterhaching und Neubiberg gelegen, bietet Brut-, Nahrungs- und Rastmöglichkeiten für eine Vielzahl von Vögeln.

Fast 180 verschiedene Vogelarten wurden dort bereits gesichtet.

Besondere Beobachtungen:

22.5.2020:
2 Streifengänse
2 Graugänse
1 Graureiher
1 Neuntöter
1 Heckenbraunelle
Gelbspötter
Gartengrasmücken
1 Klappergrasmücke
2 Teichrohrsänger
Sumpfrohrsänger

20.5.2020:
4 Kanadagänse

19.5.2020:
1 Dorngrasmücke

18.5.2020:
1 Wendehals

17.5.2020:
2 Dohlen

11.5.2020:
2 'Großmöwen'

9.5.2020:
1 Rohrweihe

8.5.2020:
1 Rotmilan
1 Teichhuhn
6 Steinschmätzer
2 Braunkehlchen

7.5.2020:
1 Nachtigall

1.5.2020:
1 Feldschwirl

28.4.2020:
1 Waldlaubsänger

25.4.2020:
1 Weißstorch

23.4.2020:
1 Gartenrotschwanz

21.4.2020:
1 Trauerschnäpper

17.4.2020:
1 Bergpieper

15.4.2020:
1 Baumpieper

14.4.2020:
5 Höckerschwäne
1 Rotdrossel

10.4.2020:
1 Bergfink

9.4.2020:
1 Wiesenpieper

8.4.2020:
1 Sommergoldhähnchen

5.4.2020:
1 Schwarzkehlchen

27.3.2020:
2 Rohrammern

25.3.2020:
1 Kiebitz

21.3.2020:
1 Silberreiher

20.3.2020:
1 Rostgans

18.3.2020:
1 Gebirgsstelze

15.3.2020:
17 Lachmöwen

12.3.2020:
1 Heidelerche

10.3.2020:
1 Wintergoldhähnchen

7.3.2020:
1 Habicht

2.3.2020:
~50 Kohlmeisen (1 Trupp)

1.3.2020:
1 Misteldrossel

28.2.2020:
1 Eisvogel

13.2.2020:
1 'Trompetergimpel'

24.1.2020:
1 Bekassine

24.12.2019:
1 Wanderfalke

21.12.2019:
2 Gänsesäger

19.11.2019:
1 Kornweihe

18.11.2019:
5 Kormorane

17.11.2019:
1 Merlin

2.11.2019:
21 Kraniche

31.10.2019:
8 Schwanzmeisen (Unterart 'caudatus')

16.10.2019:
1 Steppenweihe

14.10.2019:
Hohltauben
1 Weidenmeise

8.10.2019:
3 Große Brachvögel
~150 Kernbeißer

29.9.2019:
~700 Eichelhäher

11.9.2019:
1 Grauschnäpper

10.9.2019:
1 Uferschwalbe

3.9.2019:
1 Flussuferläufer

31.8.2019:
1 Pirol

29.8.2019:
1 Schmarotzerraubmöwe

25.8.2018:
1 Wiesenweihe

20.8.2019:
1 Turteltaube

14.8.2019:
37 Neuntöter

30.7.2019:
1 Baumfalke

19.7.2019:
1 Wachtel

2.7.2019:
1 Jagdfasan

23.6.2019:
1 Schwarzmilan

16.6.2019:
Schnatterenten

31.5.2019:
1 Karmingimpel

4.5.2019:
1 Rotfußfalke
7 Bienenfresser

28.4.2019:
1 Berglaubsänger

11.4.2019:
1 Waldwasserläufer
~150 Wiesenpieper

1.4.2019:
1 Flussregenpfeifer

8.3.2019:
1 Wasserralle

7.3.2019:
1 Birkenzeisig

6.3.2019:
1 Fichtenkreuzschnabel

4.3.2019:
1 Schwarzspecht

15.10.2018:
2 Beutelmeisen

2.10.2018:
~1000 Stare

27.9.2018:
1 Rotkehlpieper

27.8.2018:
1 Brachpieper

1.7.2018:
1 Wespenbussard

8.5.2018:
1 Kuckuck

3.5.2018:
1 Sumpfohreule

26.4.2018:
1 Wiedehopf

25.4.2018:
1 Ortolan

9.1.2018:
~350 Bluthänflinge

20.12.2017:
10 Goldregenpfeifer

26.10.2017:
1 Ringdrossel

10.10.2017:
1 Fischadler

7.10.2017:
22 Heidelerchen

27.9.2017:
1 Haubenmeise

21.9.2017:
1 Kampfläufer

3.9.2017:
1 Doppelschnepfe

2.9.2017:
1 Sandregenpfeifer

20.8.2017:
15 Neuntöter

24.7.2017:
1 Grau- x Kanadagans (Hybrid)

9.7.2017:
1 Großfalke
(Gefangenschaftsflüchtling; vermutlich Würg- oder Gerfalke.)

6.7.2017:
1 Fluss- oder Küstenseeschwalbe

3.7.2017:
21 Brandgänse

10.4.2017:
1 Heringsmöwe

6.4.2017:
2 Regenbrachvögel

27.3.2017:
1 Mittelmeermöwe

13.3.2017:
1 Krickente

3.2.2017:
2 Kolkraben

29.1.2017:
1 Zwergschnepfe

3.12.2016:
3 Sturmmöwen

19.11.2016:
1 Raben- x Nebelkrähe (Hybrid)

30.10.2016:
1 Waldschnepfe

16.10.2016:
1 Raubwürger

5.10.2016:
2 Saatgänse
1 Wasseramsel

25.9.2016:
1 Tannenhäher

18.9.2016:
mind. 13 Limikolen (evtl. Kampfläufer)

7.9.2016:
11 Graureiher

15.8.2016:
1 Steinadler

12.8.2016:
1 Grünschenkel

4.6.2016:
1 Drosselrohrsänger

14.5.2016:
1 Rotkopfwürger

2.5.2016:
1-2 Rötelschwalben

22.11.2015:
1 Hausente

30.10.2015:
~200 Wacholderdrosseln

28.10.2015:
~20 Mäusebussarde

19.10.2015:
~90 Feldlerchen

11.10.2015:
17 Großmöwen (wahrscheinl. Mittelmeer- und Heringsmöwen)
~1400 Ringeltauben

3.10.2015:
16 Beutelmeisen

1.10.2015:
~2000 Stare

21.8.2015:
28 Wespenbussarde

13.6.2015:
1 Wachtelkönig

25.5.2015:
3 Knäkenten

10.4.2015:
1 Blaukehlchen

2.11.2014:
1 Spornpieper

7.9.2014:
1 Schilfrohrsänger

17.8.2014:
9 Schwarzstörche

1.8.2014:
1 Bruchwasserläufer

22.5.2014:
1 Grauammer

17.5.2014:
2 Thunbergschafstelzen

4.5.2014:
2 Zwergmöwen

27.5.2013:
1 Weißbartgrasmücke

4.5.2013:
1 Maskenschafstelze

23.4.2013:
1 Grauspecht

29.3.2013:
1 Waldohreule

7.3.2013:
2 Seidenschwänze

31.12.2012:
1 Moschusente

3.10.2012:
1 Kiebitzregenpfeifer
20.5.2012:
1 Schwarzstirnwürger

11.3.2012:
5 Spießenten

15.5.2011:
1 Aschkopfschafstelze

Rot: Sehr seltene Vogelarten.

Auswertungen der Vogel-Beobachtungen

im PDF-Format sowie Infos zur verwendeten Fototechnik gibt es hier.

Fitis

Fitis

23. April 2020

Der Fitis ist ein Laubsänger, der in Afrika überwintert. Vom sehr ähnlichen Zilpzalp ist er am besten durch den völlig anderen Gesang zu unterscheiden.

Streifengänse

Streifengänse

21. April 2020

Die erste Beobachtung von Streifengänsen über dem Landschaftspark: bei uns aus Gefangen-schaft entflohen, sind ihre ursprüngliche Heimat die Hochländer Mittelasiens.

Klappergrasmücke

Klappergrasmücke

21. April 2020

Ab April ist der typische Gesang dieses kleinen Singvogels mit der weißen Kehle zu hören. Den Winter verbringen Klappergrasmücken in Ostafrika.


Feldlerche

Feldlerche

23. Februar 2020

Im Februar kehren die Feldlerchen aus ihren Winterquartieren zurück. Anfangs tragen sie ihren Gesang nur zaghaft vor, doch bald grenzen sie mit ausgiebigen Singflügen ihre Reviere ab.

Elstern

Elstern

23. Februar 2020

In den Herbst- und Wintermonaten versammeln sich Elstern oft zu Schlafgemeinschaften. An einem Schlafplatz im Landschaftspark wurden schon über 100 Elstern gezählt.

Silberreiher

Silberreiher

8. Februar 2020

Silberreiher kann man ganzjährig in Mitteleuropa beobachten, verstärkt treten sie aber im Winter auf. Dieser Silberreiher hat am Hachinger Bach einen Fisch erbeutet.


Eisvogel

Eisvogel

29. Dezember 2019

Außerhalb der Brutzeit erscheint der Eisvogel manchmal am Hachinger Bach. Vor allem im Winter, wenn viele Gewässer zugefroren sind, geht er hier auf Fischjagd.

Merlin

Merlin

17. November 2019

Der Merlin ist ein kleiner Falke, der in Nordeuropa beheimatet ist. Im Herbst und Winter erscheinen Merline vereinzelt auch in Mitteleuropa.

Kraniche

Kraniche

2. November 2019

Im Oktober/November besteht die seltene Gelegenheit, auch bei uns Kraniche zu beobachten: am 2.11. überflogen 21 Kraniche in V-Formation den Landschaftspark.